Ausbildung

Maschinen- und Anlagenführer (m/w)

Berufsbild

Maschinen- und Anlagenführer überwachen den Produktionsprozess, steuern die Maschinen / Anlagen und nehmen an den entsprechenden Maschinen / Anlagen Umrüstungen vor. Außerdem halten sie die Maschinen instand und beheben Störungen.


Voraussetzungen

Voraussetzung ist ein mindestens guter Hauptschulabschluss. Gute Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern wie Physik, Chemie und Biologie sind weitere wichtige Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer.


Ausbildungsdauer

Die Dauer der Ausbildung beträgt 2 Jahre. Bei Erfüllung bestimmter Leistungsvoraussetzungen ist es möglich, die Ausbildung um ein Jahr zu verlängern, um so eine Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik (m/w) anzuschließen.


Ausbildungsverlauf

In der Ausbildung werden Sie in den verschiedensten Produktionsstätten bei Kölln arbeiten und hier diverse Maschinen, Anlagen und Produktionsabläufe zur Herstellung unserer Produkte kennenlernen. Außerdem werden Sie im Labor eingesetzt, um alle Maßnahmen der Qualitätssicherung zu erlernen.

Im Rahmen der Ausbildung haben Sie Blockunterricht an der Landesberufschule Neumünster.


Möglichkeiten der Weiterbildung

  • Fachkraft für Lebensmitteltechnik (m/w)