Ausbildung

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Berufsbild

Fachkräfte für Lagerlogistik arbeiten im Bereich der logistischen Planung und Organisation. Sie sind für die Annahme, Lagerung und Versendung von Gütern verschiedenster Art zuständig. Zu ihrem Tätigkeitsfeld gehören die Entladung von Gütern, die Erfassung der Ware, die fachgerechte Einlagerung sowie die Kommissionierung, Verpackung und Verladung versandfertiger Ware.


Voraussetzungen

Voraussetzung für die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik ist ein Realschulabschluss oder guter Hauptschulabschluss.

Zudem sollte eine Neigung zum systematischen Arbeiten und für praktisch-zupackende Tätigkeiten vorhanden sein. Technisches Interesse und Spaß an der Arbeit mit dem PC sowie eine Neigung zum Umgang mit Zahlen sind von Vorteil.


Ausbildungsdauer

Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.


Ausbildungsverlauf

Die Ausbildung findet in Elmshorn statt. Sie werden während Ihrer Ausbildung vorrangig in der Logistik, räumlich in unserem Hochregallager eingesetzt. Weitere Lagerformen lernen Sie durch den Einsatz in der Produktion kennen. Außerdem durchlaufen Sie im Verlauf der Ausbildung alle relevanten Bereiche der kaufmännischen Verwaltung.

Hierzu gehören:

  • Einkauf
  • Finanzbuchhaltung
  • Vertrieb (Innen- und Außendienst)
  • Marketing
  • Export
  • EDV
  • Personalwesen 

Neben den kaufmännischen Abteilungen werden Sie noch weitere interessante Bereiche wie beispielsweise das Labor und die Technik kennenlernen. Je nach Lehrjahr werden Sie ein- bis zweimal in der Woche die Berufsschule in Norderstedt besuchen.


Möglichkeiten der Weiterbildung

  • Weiterbildung zum Fachkaufmann (m/w) in diversen Fachrichtungen
  • Weiterbildung zum Fachwirt (m/w) in diversen Fachrichtungen